Der Wecker für die Mülltonne

DerWesten.de berichtet:

Der Servicebetrieb ASK Kamp-Lintfort beschreitet digitale Wege. Und das bedeutet: Endlich nicht mehr die Müllabfuhr verpassen, weil man den Blick in den Umweltkalender vergessen hat.


Jetzt können es sich die Kamp-Lintforterinnen und Kamp-Lintforter noch einfacher machen. Mit einem „Müll-Wecker“ via Müll-App können sich die Bürgerinnen und Bürger pünktlich an den Müllabfuhrtermin erinnern lassen. „Dienstleistungsorientierung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Deshalb wollen wir möglichst alle Möglichkeiten nutzen, um über unseren Service zu informieren“, erläutert ASK-Betriebsleiter Bernhard Lefarth die Entscheidung für das digitale Angebot.

Wie funktioniert’s? Einfach die App unter dem Stichwort „MyMüll“ kostenfrei im App- oder Playstore herunterladen. Anschließend im Verzeichnis die Stadt Kamp-Lintfort suchen und die Straße sowie die vorhandenen beziehungsweise gewünschten Abfallarten (Hausmüll, Biomüll, Papier, Sperrmüll und so weiter) eingeben. Dann nur noch den Müllwecker aktivieren und Abfuhrtermine vergessen, gehört der Vergangenheit an!

Über den „Müllwecker“ hinaus informiert die App in der Rubrik „Standorte“ unter anderem über die Containerstandorte für Altglas und Altkleider sowie Öffnungszeiten des Rathauses, ASK und Asdonkshof. Unter „Service & Infos“ stehen weitere Infos wie die Sortierhilfe sowie Annahmemöglichkeiten auf dem Betriebshof ASK zur Verfügung.

Quelle: Der Wecker für die Mülltonne | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/der-wecker-fuer-die-muelltonne-aimp-id11928179.html#plx1220410750